Menü

Steuerberatung für die Pflege

Warum wir uns für die Pflegebranche stark machen

Zum Anfang ein kleines Gedankenexperiment: Drei farbige Jonglierbälle liegen vor Ihnen. Sie fangen an zu jonglieren. Wie lange dauert es bis alle Bälle am Boden liegen? Jetzt legen Sie einen Ball weg und jonglieren mit zwei Bällen. Wie lange dauert es jetzt? Nun der letzte Teil: Sie haben nur noch einen Ball in der Hand.
Wie haben Sie sich mit drei Bällen gefühlt - im Vergleich zum einzelnen Ball? Viele empfinden es mit drei Bällen stressig.


Nun schauen wir uns im wahren Leben um. Wie viele Menschen versuchen täglich mehrere Bälle in der Luft zu halten?
Wir haben uns aus diesem Grund entschlossen, nur einen Ball in die Hand zu nehmen: 100% Pflege - nichts Anderes! Lieber ein tiefes Loch bohren, als zehn kleine Löcher ohne Tiefgang.


Steuerberater für die Pflege ohne Wenn und Aber. Steuerberatung für ambulante Pflegedienste und Steuerberatung für Pflegeheime aber auch für Tagespflegen, Kurzzeitpflegen und für alternative Wohnformen wie Betreutes Wohnen oder Senioren-Wohngemeinschaften


Möglicherweise fragen Sie sich jetzt, wie wir zu dieser Entscheidung gekommen sind?
Diesen Entschluss, ausschließlich für die Pflegebranche zu arbeiten, haben wir aus dem Bauch heraus und mit dem Herzen getroffen. Genau mit diesen Menschen wollen wir arbeiten, sprechen und möglichst viel Gutes tun.


Jeder Pflegedienstleiter oder Heimbetreiber muss sich fragen, welches Steuerbüro für ihn das Richtige ist. Und umgekehrt muss sich jedes Steuerbüro fragen, warum soll ein Mandant zu uns kommen. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen.
Diese Frage haben wir ganz klar beantwortet: 100% Pflege! Sonst nichts. Andere Branchen werden kategorisch abgelehnt

Was auf den ersten Blick verwirrend wirkt, denn wer lehnt schon Aufträge ab, denn man lebt ja schließlich davon, ist eine ganz eindeutige Unternehmensphilosophie. Wir können und wollen uns nicht zerteilen

Ihnen gebührt unsere volle Aufmerksamkeit - zu 100%.